Aug 11, 2017
68 Views

Laine Mägi

Written by

Laine Mägi (geboren 2. Februar 1959) [1] ist eine estnische Bühne, Film und TV – Schauspielerin, Tänzerin und Choreografin und Tanzpädagogin , die ihren Beruf als Teenager begann. Sie ist der Gründervater der Laine Mägi College of Dance, vorwiegend hauptsächlich in Pärnu. Kindheit Laine Mägi verwendet , um Laine Michelson-Adamson in Kehra zu Peeter Michelson-Adamson…

Laine Mägi
Rate this post

Laine Mägi (geboren 2. Februar 1959) [1] ist eine estnische Bühne, Film und TV – Schauspielerin, Tänzerin und Choreografin und Tanzpädagogin , die ihren Beruf als Teenager begann. Sie ist der Gründervater der Laine Mägi College of Dance, vorwiegend hauptsächlich in Pärnu.

Kindheit

Laine Mägi verwendet , um Laine Michelson-Adamson in Kehra zu Peeter Michelson-Adamson und Elli-Anniki Michelson-Adamson (née Pennie) geboren werden. Sie hat einen Bruder, der zwei Jahre jung ist. Ihre erste Cousine ist Schauspielerin Terje Pennie-Kolberg. [2] Sie wuchs auf in in einem frühen Alter zu Ballett gezogen geändert und begann Unterricht an dem Tallinn Ballte Hochschule im Alter von neun nehmen, die von Kehra nach Tallinn erziehen nehmen. Sie machte ihr Debüt in dem Estland – Theater im Alter von zehn in einer Inszenierung von Astrid Lindgren Pippi Langstrumpf. Später musste sie 1973 Ballettunterricht als Folge davon entmutigt werden. Ab 1976 außer 1981 führte sie als Tänzerin in einer Menge von Orten auf einer Ebene von Tallinn. [3]

Sie besuchte Lehranstalt in Tallinn, 1977 Abschluss, dann in Tallinn Ausgabe Einschreibung Konservatorium (heute, die Estnischen Akademie des Songs – und Theater), schließt im Jahr 1982 [4]

Bühnenberuf

Im Jahr 1982, kurz nach Abschluss der Ausgabe Konservatorium Tallinn, begann sie ihr Bühnendebüt in der Rolle von Susan am Endla gemacht in einer Produktion von Stephen Poliakoff Stadt Zucker ein Engagement am Endla Theater in Pärnu , die gut können noch außer 1999. Sie Im Jahr 1982. Andere berühmte Rollen an der Endla waren in Arbeiten von: August Strindberg, Selma Lagerlöf, Oskar Luts, Alexandre Dumas, Jean-Paul Satre und Brian Friel. [5] Seit 1999 hat sie als Schauspielerin und Choreographin an dem Estnischen Drama Theater in Tallinn tätig. Prominente Rollen als Schauspielerin am Estnischen Dramatheater waren in Arbeiten von: William Shakespeare, Anton Hansen Tammsaare, Enn Vetemaa, Madis Kõiv, Oskar Luts, Peter Shaffer, Juan Rulfo und Jane Bowles. [6]

Sie hat auch in Bühnenproduktionen am RAAAM-Theater und dem Vanalinnastuudio in Tallinn sowie an kleineren Theatern auf einer Ebene von Estland betrachtet. [7]

Tanzen

Seit 1982 unterrichtet Mägi Tanz; Am Anfang mit einer kleinen Anzahl von Studenten. Im Jahr 1989 basierte Mägi vor allem die Tanzgruppe Lancy. Im Jahr 1996 basiert sie den Laine Mägi Tanz College (Laine Mägi Tantsukool) meist die Put sie als Lehrer fungiert. Basierend meist in Pärnu, wuchs die Fakultät auf über 300 Studenten und ein weiteres College wurde in Tallinn eröffnet. [8]

Seit 1993 ist sie seit 1998 an der Fakultät Mitglied der Fakultät an dem Estnischen Drama Theaters der Hochschule für Tanz und Choreografie und einen Affiliate – Professor gewesen [9]

Mägi hat sich auch als Choreograph für Bühnenproduktionen am Endla Theater, dem estnischen Dramatheater, Vanalinnastuudio, Vanemuine, Ugala und kleineren Theatern beworben. [10]

Film und Fernsehen

Laine Mägi machte ihr TV – Film – Debüt in dem 1981 Peeter Simm historischen Drama Tants aurukatla Umbra gerichtet ist , im Einklang mit den 1971 einzigartig dem identischen Titel von estnischem Autor Mats Traat. Dies war früher durch die Rolle der Mimi in der Peeter Urbla angenommen werden gerichtet Drama Ma Pol turist, ma elan siin 1989; die Rolle der Lagle in 1991 Roman Baskin gerichtet Drama Rahu tänav; und in der Rao Heidmets gerichtet Komödie Kallis härra Q 1998. [11]

Nur ein paar von Mägi der prominenteren Filmrollen waren in Ilmar Raag 2007 den Film Klass als Laine, der Lehrer, das College – Mobbing und Gewalt untersucht; und eine Hauptrolle als Anne in Ilmar Raag 2012 Drama Une Estonienne à Paris, die Mägi gepaart Reverse Französisch Schauspielerin Jeanne Moreau. Mägi Leistung in Une Estonienne à Paris brachte ihr eine handlichsten Schauspielerin Auszeichnung an dem 2012 Le Wettbewerb Globale des Jeunes Réalisateurs de Saint-Jean-de-Luz. [12]

Nur ein paar ihrer bekannteren TV – Auftritte hatte die wiederkehrende Rolle der Eva in der favorisierte ETV dramatischen Sequenz Õnne Dreizehn 2003 gewesen; als Sirje Kadak in der 2010-2012 historische Komödie ENSV: Eesti Nõukogude Sotsialistlik Vabariik, die auf einer bestimmten Ebene der achtziger Jahre in der Estnischen Sozialistischen Sowjetrepublik über das Leben widerspiegelt; und wie in Helve 2015 Kanal 2 Drama Sequenz Restart. [13][14]

Das tiefste Leben

Laine Mägi war seit 1980 mit Musiker und Schauspieler Tõnis Mägi verheiratet, außer sie wurden 1988 geschieden; Sie haben eine Tochter, Liis-Katrin, geboren 1983, die mit dem Schauspieler Märt Avandi verheiratet ist. Sie ist eine Großmutter. [15]

Danksagungen

  • Estnischer Theaterpreis (2000)
  • 2000 Helmi Tohvelmann Auszeichnung (2000)
  • Pärnu Females’s Auszeichnung (2000)
  • Vaike Ameisen, Estnischer Dramatheaterpreis (2008)
  • Entdecken Sie den weißen Superstar, Klasse IV (2012)
  • Le Competition Globale des Jeunes Réalisateurs de Saint-Jean-de-Luz Handiest Actress Award (2012)
  • Außenministerium für Kulturpreis (2012)
  • Kulturelle Ausstattung Estlands (2012)
  • Pärnu Wappen (2012)
  • Vaike Ameisen, Estländisch Drama Theater – Preis (2014) [16]

Facebook Comments
Article Categories:
featured

Leave a Comment

129411 visitors online now
129409 guests, 2 members
Max visitors today: 129411 at 02:03 pm
This month: 129411 at 08-23-2017 02:03 pm
This year: 129411 at 08-23-2017 02:03 pm
All time: 129411 at 08-23-2017 02:03 pm