Sep 24, 2017
99 Views
Kommentare deaktiviert für Parapsychologin | Parapsychologe
0 0

Parapsychologin | Parapsychologe

Written by

Parapsychologin | Parapsychologe

Parapsychologin | Parapsychologe
Rate this post

Die Parapsychologie ist eine Wissenschaft, die die Psychologie von Freud oder Adler um die großen Bereiche des spirituellen, der religiösen und vom materialistischen Weltbild tabuisierten persönlichen und überpersönlichen Kräfte erweitert.
Die moderne Parapsychologie ist in der Lage, über die traditionelle Psychologie hinauszuschauen. Sie arbeitet wahrhaftig und im besten Sinne des Wortes tatsächlich „skeptisch“, offen und unvoreingenommen. Der moderne Parapsychologe bewegt sich im analytischen Denken innerhalb der Tradition der Wissenschaft. Die zeitgemäße Parapsychologie ist jedoch den Beschränkungen der traditionellen Psychologie- und Wissenschaftsschule überlegen, da sie keinen Dogmen, eben auch keinen wissenschaftlichen Dogmen, verpflichtet ist und quantenphysikalische Wissenschaftsansätze integriert.

Ziel

Das Ziel unserer Ausbildung zum Parapsychologen ist die Vermittlung von Techniken und Fähigkeiten zur Wahrnehmung, Überprüfung, Einordnung und Erfassung von Phänomenen, die im allgemeinen Bewusstsein als übernatürlich betrachtet werden.
Die Teilnehmer erarbeiten sich im Zuge der Ausbildung zeitgemäße und verlässliche Strategien und Handlungsweisen zum Umgang mit PSI-Phänomenen und dem Verständnis des Paranormalen. Menschen, die sich mit paranormalen Phänomenen konfrontiert sehen, finden in den vom DPTW ausgebildeten Parapsychologen kompetente Hilfe.

Aus dem Inhalt

  • Die Geschichte des Studiums parapsychischer Phänomene
  • Der Stand der parapsychologischen Forschung
  • Neurologische Forschung und Parapsychologie
  • Übersinnliche Phänomene und geistige Gesundheit
  • Wissenschaftlicher Dogmatismus und paranormale Phänomene
  • Parapsychologie in Deutschland: Die Rolle des Institutes für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene – IGPP
  • Parapsychologie in den USA: Die Parapsychologische Forschung von Prof. Stephen Braude und die Parapsychologiocal Association
  • Übungen zur Ausbildung außersinnlicher Wahrnehmung
  • Die Parapsychologie in der öffentlichen Wahrnehmung
  • Aberglaube historisch und heute
  • Radiästhesie
  • Telekinese
  • Teleportation
  • Telepathie
  • Schutzmechanismen
  • Poltergeister
  • Dämonologie
  • Ebenen des Bewusstseins
  • Besessenheit
  • Exorzismus
  • Levitation
  • Präkognition
  • Psychoskopie
  • Aura-Fotographie
  • Tonbandstimmen
  • Ouija (Hexenbord / Hexenbrett)
  • Paranormale Erscheinungen vor Menschenmassen am Beispiel von Marienerscheinungen und dem Sonnenwunder von Fatima
  • Parapsychologische Phänomene in unterschiedlichen Kulturen und Religionen
  • Voudou Zauber
  • Die Siddhis der Yogis
  • Materialisierungen
  • Kommunikation mit Verstorbenen
  • Seancen, Spiritistische Sitzungen
  • Gläser- und Tischrücken
  • Apportation
  • Flüche
  • Erdstrahlen
  • Psychokinese
  • ASW Außersinnliche Wahrnehmungen
  • Die ASW-Forschung in Russland
  • PSI-Phänomene im Schamanismus
  • UFO-Phänomene
  • Das südamerikanische paranormale Phänomen des Chupacabra
  • Das Bermudadreieck
  • Fernwahrnehmung
  • Zeitreisen und Paradoxien
  • Psychische Krankheit und paranormale Phänomene
  • Erste Schritte und erste Hilfe für Menschen in paranormaler Bedrängnis
  • Fachbereiche und Hilfsangebote des Parapsychologen
  • Paranormale Phänomene und die Biographie von Betroffenen
  • Quantenphysik und Parapsychologie
  • Experimental- und Forschungsdesigns in der Parapsychologie
  • Qualitative und quantitative Forschungsmethoden
  • Über die Wiederholbarkeit parapsychologischer Experimente
  • Anwendung von Equipment: Polygrafie, EEG, Teslameter, Temperaturmessgeräte, Geigerzähler
  • Ectoplasma
  • Bestimmung des eigenen Standpunktes
  • Wann nicht geholfen werden kann und was man nicht wiederholen kann
  • Psychokinese und Naturgesetze
  • Kann die Quantenphysik PSI- Phänomene erklären?
  • Paradoxien der Quantenphysik
  • Autogenes Training Seminarleiterschein (32 UE)
  • MSI ® –  Multisynästhetisches Initiationsverfahren
  • Durchführung von Experimentalsettings unter Laborbedingungen
  • Durchführung parapsychologischer Sitzungstypen
  • Einzelcoaching und Supervision
  • Berufskunde und Rechtliches

Aus dem Methodenteil

In dieser Ausbildung zum Parapsychologen werden die Teilnehmerinnen paranormale Phänomene untersuchen und gleichsam anhand praktischer Übungen und Tests die Fähigkeit zu eigenen paranormalen, außersinnlichen Fähigkeiten untersuchen und überprüfen. Doppelblindversuche und Übungsanleitungen für die Untersuchung von PSI-Phänomenen wie z.B. Telekinese und Fernwahrnehmung werden in Gruppen- und Einzelprojekten erforscht und weiterentwickelt.
Die Teilnehmer erlernen den im parapsychologischen Kontext richtigen Aufbau einer Beratung für Menschen, die sich mit paranormalen Phänomenen konfrontiert finden und lernen Strategien und Vorgehensweisen, wie in unterschiedlichen Fällen zu helfen ist.
Die Ausbildung endet mit der Präsentation einer Forschungsarbeit zu einem paranormalen Phänomen und der Gestaltung parapsychologischer Beratungsstunden.Parapsychologie: Telepathie, Hellsehen, Geister, Geisterscheinungen, Gedankenlesen, Leben nach dem Tod

Price: EUR 8,99

 Telepathie: Senden von Geist zu Geist?

Kurzbeschreibung
Meiner Grossmutter sowie meiner Tante welche von 1945 bis 1970 Telepathie betrieben um Kontakte mit ihren gefallen Soehnen, meinen Onkeln aufzunehmen. Meine Grossmutter war bis zu ihren Ableben davon ueberzeugt das sie Kontakte mit meinen Onkel hatte und er in Budapest unter neuen Namen leben wuerde, verheiratet ist und Kinder hat. Meine Tante hatte Kontakt zu meinen Onkel im Gefangenlager in Russland und wusste fast bis auf den Tag genau das und wann er zurueck kommt. Er ist zurueck gekommen.

„Newton und Einstein kümmerlich aussehen lassen“

Ziel sei es aber nicht „ihre Existenz zu beweisen oder zu widerlegen, sondern eine experimentelle Methode zu schaffen, die wissenschaftlicher Prüfung standhält“.

Ein Telepath ist eine Person mit der Parafähigkeit der Telepathie (altgriechisch: τῆλε (tēle) »fern, weit« und πάθος (páthos) »Leiden«), das heißt sie ist allein durch die konzentrierte Kraft ihres Geistes in der Lage, die Gedanken eines anderen Wesens zu erkennen oder gar zu lesen.

Die Telepathie funktioniert bei den meisten Lebewesen, sofern jene nicht auf irgendeine Weise abgeschirmt sind, zum Beispiel durch einen Monoschirm, oder eine komplett andersartige Gehirnstruktur aufweisen als jene Person, die zu lesen versucht. Auch mittels eines künstlichen Eingriffes, der so genannten Mentalstabilisierung, kann die Informationsverarbeitung in einem Gehirn für Telepathen unverständlich gemacht werden. Auch manche Energieschutzschirme können die Gedankenübertragungen blockieren.

 
Article Categories:
Bestsellers · Buch · featured

Comments are closed.

135227 visitors online now
135225 guests, 2 members
Max visitors today: 135227 at 03:01 pm
This month: 135227 at 10-18-2017 03:01 pm
This year: 135227 at 10-18-2017 03:01 pm
All time: 135227 at 10-18-2017 03:01 pm
%d Bloggern gefällt das: